Wer ist Beate Christ?

 

Mein Name ist Beate Christ. Ich bin Mutter, Ehefrau und aus Leidenschaft Fotografin.

Nachdem ich mehr als 15 Jahre in der Privatwirtschaft in teils sehr großen Konzernen tätig war, habe ich beschlossen aus meinem Hobby, einer Leidenschaft, der Berufung zu folgen. Diesen Traum habe ich mir bereits teilweise erfüllt und die Fotografie zu meinem Beruf gemacht.

Alles hat schon vor Jahren mit der Faszination der Bilder, der Impressionen, die man scheinbar so kinderleicht festhalten kann, begonnen.

Wie viele habe ich damals mit einer analogen Kleinbildkamera begonnen zu fotografieren. Wirklich interessant ist es für mich ab 2008 geworden, mit dem Kauf meiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera. Dann kamen die ersten Objektive und Filter und die Neugierde hat mich immer wieder weiter getrieben.

Die Unterstützung meines Mannes und eine wirklich sehr gute Platzierung beim Wiener Fotomarathon 2012 – Platz 105 von knapp 2.000 und einer absoluten Premiere für mich – haben dann dazu geführt, dass ich letztendlich das Hobby zum Beruf machen wollte.

Vom Frühjahr 2013 bis 2014 habe ich dann den Lehrgang zum Meisterfotografen bei der Designakademie in Graz besucht. Und im April 2014 war es dann endlich soweit – die Gewerbeanmeldung zum Berufsfotografen.

Ich fotografiere aus Leidenschaft und versuche mich in vielen Bereichen zu verwirklichen. Familienfotografie, Hochzeiten, Familienfeiern oder ein Shooting mit schönen Bildern für den Liebsten, die Liebste – meine Kamera und ich halten alle wichtigen Momente für Sie für die Ewigkeit fest.

Neben der Fotografie biete ich auch noch die Gestaltung von Fotobüchern an oder unterstütze bei der Ausarbeitung Ihrer Lieblingsbilder.

Schreibe einen Kommentar